Holzspielzeug

Da staun ich Bau-Klötze!

„Bausteine? Kugelbahn? – Mama, da können wir ja gleich ins Spielzeug-Museum!“ Was sich anhört wie Kindheit reloaded nach dem Ausfall des Internets ist ein grundsolider Plan für glücklich strahlenden Nachwuchs. Holz hat definitiv das Zeug zum Spielen. Die 6 Gründe

für den nachhaltigsten aller Spielstoffe bringen Buntplastik-Freaks und bitgesteuerte Daddel-Fans zurück zu den Wurzeln. Einfach ist genial – genial ist einfach!

Ela Wittko, freie Journalistin und zweifach erprobte Mutter

Autorin

6 gute Gründe

für Holzspielzeug im Kinderzimmer

1. Hält und hält und hält

1. Hält und hält und hält

Stabiler und langlebiger als die Alternative aus Plastik – in Sachen Haltbarkeit macht Holz so schnell keiner was vor. Holzspielsachen werden nicht älter, sondern interessanter. Hier das einmalige Lieblingsauto vom großen Bruder, dort der Zug, mit dem der Papa so gerne gespielt hat: Holzspielsachen werden von Generation zu Generation wertvoller und schonen auf lange Sicht den Geldbeutel.

2. Natur für zu Hause

2. Natur für zu Hause

Natur im Kinderzimmer spricht die Sinne beim Spielen an. Organisches Material, einmalige Oberflächen – legen Sie den pädagogischen Mehrwert von Holzspielzeug in die Hände Ihres Kindes. Holz entfaltet seine Wirkung mit Natürlichkeit und einer angenehmen Schwere. Streichen Sie das Thema Weichmacher und Co. von der Agenda, denn wir achten für Sie im Vorfeld auf hohe Qualität und schadstoff geprüfte Farben.

Einfach, aber genial

3. Einfach, aber genial

Wieder mal kein Netz? Holzspielzeug läuft und läuft – komplett ohne Update. Dafür funktioniert es zuverlässig, analog und ist ständig verfügbar. Spielsachen aus Holz lassen den wichtigsten Ressourcen Raum, die Ihre Kinder selbst weiterentwickeln: Fantasie und Kreativität.

Nachhaltig gut

4. Nachhaltig gut

Holz empfiehlt sich als natürlicher und nachwachsender Rohstoff selbst für einen Logenplatz im Kinderzimmer. Die meisten JAKO-O-Produkte aus diesem Rohstoff tragen zusätzlich das PEFC-Gütesiegel. Die Auszeichnung steht für die Verwendung von Holz aus nachhaltiger und verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung. Die Kompostierbarkeit ist in diesem Rahmen ein zusätzliches Qualitätsmerkmal.

Made in Oberfranken

5. Made in Oberfranken

Nicht nur unsere Ideen sind homemade. Die meisten Spielsachen und Spielfiguren unserer Schwesterfirma HABA werden im oberfränkischen Bad Rodach produziert. Genau wie die Bäume, die das Holz für unsere Produkte liefern, haben auch unsere Ideen ihre Wurzeln in Deutschland. – Gut für die Umwelt. Und gut für die Region Oberfranken.

Holz hat eine Seele

6. „Holz hat eine Seele“

Spielzeug wird dazu erfunden, Spaß zu machen und so ganz nebenbei auch noch was fürs Leben zu lernen. Daniel Nikol, Produktdesigner für Jako-o, verrät, warum er Holz für ein Grundmaterial mit großem Potential hält: „Holz hat eine Seele. Produkt-Design mit diesem Material ist gleichzeitig eine Herausforderung durch die individuelle Struktur und ein Geschenk im Bereich Haptik und kindliches Erleben der Umwelt.“

Holz – einfach, ästhetisch und ein garantiert nachhaltiger Weg in eine Spielwelt voller Kreativität und Fantasie!